Handy-Aktion in der Friedenskirche läuft nach wie vor!

Erstellt am 09.10.2019

Seit Februar 2018 beteiligt sich die Distelner Friedenskirche an der "Handy-Aktion-NRW", bei der gebrauchte Handys gesammelt und einem geordneten Recycling zugeführt werden, dessen Erlös unter anderem der Aktion "Brot für die Welt" zugute kommt.

Rund 120 Handys sind inzwischen in der Friedenskirche abgegeben worden, so dass drei Sammelboxen bereits randvoll waren und verschickt werden konnten.

Natürlich wird die Aktion fortgeführt, so dass jeder auch weiterhin alte Handys nach dem Gottesdienst oder während der Bürozeiten abgeben kann.

Weitere Infos zu dieser Aktion gibt es unter: https://handyaktion-nrw.de/