Mein Blick

Glaubwürdig …

Glaubwürdig zu sein und zu bleiben ist heutzutage hochgefragt. Dabei ist es immer wieder erstaunlich, wie schnell Menschen bei anderen Unglaubwürdigkeit in ihrem Reden und Handeln ausmachen, bei ihnen selbst fällt ihnen das aber viel schwerer. Das ist an und für sich auch nichts Neues. „Was siehst du aber den Splitter im Auge deines Bruders und nimmst den Balken in deinem Auge nicht wahr? (Matth.7,3) sagte schon Jesus in der Bergpredigt. Jesus hat immer wieder von der neuen Welt Gottes gesprochen und vorgelebt wie diese neue Welt sein könnte, phantasievoll, erfrischend, provozierend, für manche ärgerlich. Dabei ist er seinen Weg stets gewaltlos gegangen und hat damit viele beeindruckt – bis heute. In seinem Reden und Tun blieb er glaubwürdig bis an sein Ende am Kreuz.  
Es ist dieser Jesus, der nach einem langen Weg mit seinen Freunden das Brot brechen und den Wein mit ihnen trinken wird als Zeichen seiner Gegenwart unter den Menschen auch nach dem Ende seines Weges. Das feiern wir heute am Gründonnerstag. Und können uns auch am Vorabend von Karfreitag über seine Gegenwart in Brot und Wein freuen.

(Bernhard Stahl 18.4.19)

 

 

Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Tagesfahrt zum Kirchentag in Dortmund

Freier Platz in der Kinderfreizeit der Friedenskirche in den Sommerferien 2019

Konfirmationsgottesdienste am 06. und 07. April in der Friedenskirche

Besonderer Taufgottesdienst für Familien am Samstag, 11. Mai, in der Friedenskirche

Sommerpredigten - ganz nach Wunsch in der Friedenskirche

Aktuelles aus der Landeskirche

18.04.2019

Osterbotschaft von Präses Annette Kurschus

17.04.2019

Kirche im WDR mit Präses Annette Kurschus

16.04.2019

Evangelische Kirche von Westfalen ruft zur Beteiligung an der Europawahl auf

Unser Gemeindebrief

Nr.28,

März - Mai 2019

Dies ist die aktuelle Ausgabe des gemeinsamen Gemeindebriefes der zwei Evangelischen Kirchengemeinden in Herten. „Evangelisch in Herten“ möchte Sie regelmäßig darüber informieren, was in den Kirchen und Gemeindehäusern passiert, welche Themen im Kirchenjahr gerade dran sind. Den Gemeindebrief finden Sie hier!

Losungen