Mein Blick

Du hast mich geträumt Gott

Du hast mich geträumt Gott,
wie ich den aufrechten Gang übe
und niederknien lerne,
schöner als ich jetzt bin,
glücklicher als ich mich traue,
freier als bei uns erlaubt.

Hör nicht auf zu träumen, Gott.
Ich will nicht aufhören, mich zu erinnern,
dass ich dein Baum bin,
gepflanzt an den Wasserbächen des Lebens.

Dorothee Sölle

Wenn Gott mich träumt, dann ist alles möglich….

…dann bin ich voller Hoffnung für mein Leben und für das Leben der Menschen um mich herum;

…dann kann ich mich annehmen, so wie ich bin;

…dann kann ich liebevoll auf andere zugehen;

…dann kann ich Missstände klar benennen;

…dann wird meine Angst ein bisschen kleiner;

Vielleicht mögen Sie die Liste für sich selbst fortsetzen…

Lassen wir uns immer wieder neu an die Gottesverheißung

von einem erfüllten und erlösten Leben erinnern,

die in jedem Menschen Wirklichkeit werden will.

 

Martina Heubach 20.03.19

 

Aktuelles aus unseren Kirchengemeinden

Mit Körperübungen und Meditation bewusst durch die Passionszeit

Wegweiser durch die Fastenzeit

Segelfreizeit für Jugendliche in den Herbstferien 2019 - Bevorzugte Anmeldung für Hertener Konfis nur noch bis Ende Februar

Aktuelles aus der Landeskirche

20.03.2019

Spezialist für Notfallseelsorge mit neuer Verantwortung im Landeskirchenamt

20.03.2019

Kirchliches Filmfestival Recklinghausen feiert zehnjähriges Bestehen / Ehrenpreis für Wim Wenders

18.03.2019

Initiative der westfälischen Landeskirche zu Sterben und Abschied nehmen eröffnet

Unser Gemeindebrief

Nr.28,

März - Mai 2019

Dies ist die aktuelle Ausgabe des gemeinsamen Gemeindebriefes der zwei Evangelischen Kirchengemeinden in Herten. „Evangelisch in Herten“ möchte Sie regelmäßig darüber informieren, was in den Kirchen und Gemeindehäusern passiert, welche Themen im Kirchenjahr gerade dran sind. Den Gemeindebrief finden Sie hier!

Losungen