Erlöserkirche

Ein kurzer Überblick

Ansicht Erlöserkirche von Süden

Die Erlöserkirche ist die "Mutter" der Evangelischen in Herten. Am 8. August 1899 wurde die Erlöserkirche an der Ewaldstraße als erste evangelische Kirche in einer damals durch und durch katholischen Stadt eingeweiht. Möglich wurde der Bau der Kirche durch den Zuzug der Bergleute aus Ostpreußen, Masuren und Schlesien, die überwiegend evangelisch waren. 

Heute liegt die Erlöserkirche inmitten eines multikulturellen Stadtteiles. Viele Kulturen prägen den Ort, Neuaufbrüche an der Ewaldstraße sind zu sehen. Der Schwerpunkt an der Erlöserkirche ist neben den Gruppen und Kreisen die Kirchenmusik.  

Hier können Sie die Ordnung unseres Gottesdienstes der Ev. Christusgemeinde einsehen.

Festschriften